NETZSCH-Druckspülung für doppelte Gleitringdichtungssysteme

Kategorie
Hersteller
Preis anfragen

Beim Einsatz einer back-to-back Gleitringdichtung ist es zwingend erforderlich eine Sperrwasser-Versorgungseinheit für die Dichtung vorzusehen. Hierbei ist zu beachten, dass der Sperrdruck, welcher an der Gleitringdichtung angelegt wird, mindestens 2 bar über dem im Sauggehäuse vorherrschenden Druck liegt. Außerdem muss die Durchflussmenge in der Sperrkammer kontrolliert werden. Das Druck- und Durchflussüberwachungssystem wird platzsparend an der Pumpe montiert.  

Preis anfragen