VEGABAR 83

Kategorie
Hersteller
Preis anfragen

Druckmessumformer mit metallischer Messzelle

Anwendungsbereich

Flüssigkeiten und Gase auch bei hohen Drücken

Der VEGABAR 83 ist ein Druckmessumformer zur Druckmessung von Gasen, Dämpfen und Flüssigkeiten in allen Industriebereichen. Der VEGABAR 83 bietet besondere Vorteile bei Applikationen mit hohen Drücken. Das einfache Zusammenschalten von Sensoren der VEGABAR Serie 80 als elektronischer Differenzdruck eröffnet neue Möglichkeiten zur Messung von Differenzdrücken.

Ihr Nutzen

  • Höchste Zuverlässigkeit und Sicherheit durch bewährte Technik
  • Hohe Messsicherheit durch vakuumfeste Ausführung
  • Universell einsetzbar durch verschweißte Messzelle

Technische Daten

Messbereich---Distanz

-

Messbereich---Druck

-1 ... 1000 bar

Prozesstemperatur

-40 ... 200 °C

Prozessdruck

-1 ... 1000 bar

Messgenauigkeit

0,075 %

Medienberührte-Werkstoffe

  • 316L
  • Alloy C22 (2.4602)
  • 316Ti (1.4571)
  • Alloy C4 (2.4610)

Gewindeanschluss

≥ G½, ≥ ½ NPT

Flanschanschluss

≥ DN25, ≥ 1"

Hygieneanschlüsse

  • Clamp ≥ 1" - DIN32676, ISO2852
  • Rohrverschraubung ≥ DN25 - DIN 11851
  • Varivent ≥ DN25
  • asept. Anschluss mit Spannflansch - DN32
  • Aseptik Flanschverbindung ≥ DN50 - DIN11864-2
  • SMS 1145 DN51
  • SMS DN38
  • Aseptik Verschraubungen ≥ DN33 - DIN11864-1-A
  • Aseptik Bundklemmst.DN40PN40 DIN11864-3-A
  • Aseptik Klemmverbindung DIN11864-3-A; DN50 Rohr ø53
  • Swagelok VCR-Verschraubung
  • Varivent G125

Dichtungswerkstoff

  • EPDM
  • FKM
  • FFKM
  • FEPM

Gehäusewerkstoff

  • Kunststoff
  • Aluminium
  • Edelstahl (Feinguss)
  • Edelstahl (elektropoliert)

Schutzart

  • IP 66/IP 67
  • IP 66/IP 68 (1 bar)
  • IP 68 (0,2 bar)
  • IP 66/IP 68 (25 bar)
  • IP 69 K

Ausgang

  • Profibus PA
  • Foundation Fieldbus
  • 4 … 20 mA
  • 4 … 20 mA/HART - Zweileiter
  • Modbus
  • Slave-Elektronik für elektronischen Differenzdruck

Umgebungstemperatur

-40 ... 80 °C

Der Spezialist für Hochdruck mit metallischer Messzelle

Das Druckmessgerät VEGABAR 83 eignet sich bestens für Füllstand- und Druckmessungen von Flüssigkeiten und viskosen Füllgütern mit hohem Prozessdruck. Dank der metallischen Messzelle liefert er eine exzellente Messgenauigkeit, auch unter Vakuum. 

Das Druckmessgerät ist erste Wahl für die Prozessdruck- oder Füllstandmessung in Prozessen mit Hochdruck, wie z. B. zur

  • Steuerdruckmessung von Hydraulikpumpen 
  • Förderdruckmessung von Produktleitungen 
  • Füllstandmessung von Bitumen in einer Asphaltmischanlage 
  • Füllstandmessung in Lagertanks, z. B für Milch in Molkereien
Dokumentation
Anhang Größe
DocumentDownloadHandler (1).pdf 318.29 KB
Preis anfragen