JUMO MAERA F27 - Pegelsonde (404391)

JUMO MAERA F27
Kategorie
Hersteller
Preis anfragen

Eigenschaften

 

  • Pegelsonde zur kontinuierlichen Füllstandsmessung in Flüssigkeiten
  • Messbereiche: 50 mbar bis 1,6 bar (0,5 mWS bis 16 mWS)
  • Messstofftemperatur: -20 bis +60 °C
  • kapazitiv-keramischer Sensor
  • Genauigkeit: 0,2% MSP (Linearität)
  • höchstpräzise Messzelle
  • sehr gute Langzeitstabilität
  • mechanisch hochbelastbare Membran
  • hohe chemische Beständigkeit
  • hohe Überlastfestigkeit (bis zu 80-fach)
  • integrierter Überspannungsschutz bei Edelstahlausführung
  • Verpolschutz
  • optional mit integriertem Temperatursensor Pt100
  • geeignet zur Innen- und Außenmontage

 

Kundennutzen

 

  • prozesssicher

Die kapazitiv-keramische Messzelle überzeugt durch eine bis zu 80-fache Überlastfestigkeit. Durch das Messverfahren werden höchste Anforderungen an Auflösung und Reproduzierbarkeit erfüllt. Die Kombination aus einer mechanisch hochbelastbaren Membran mit einem Gehäuse aus Edelstahl oder PTFE bietet eine sehr gute, chemische Beständigkeit gegenüber aggressiven Messstoffen. Maximale Sicherheit bei der Inbetriebnahme gewährleistet ein Verpolschutz, der das Messinstrument vor Beschädigung schützt.

  • vielfältig und unkompliziert

Eine gleichzeitige Messung von Füllstand und Temperatur kann optional mit einem Temperatursensor Pt100 realisiert werden. Da der Messbereich bereits ab 50 mbar (0,5 mWS) beginnt, können selbst geringe Füllstandshöhen zuverlässig überwacht werden. Ein weiter Temperaturbereich von 80 K macht den Einsatz in einer Vielzahl von Applikationen möglich.

 

 

Anwendungen

 

Pegel- und Füllstandsmessung

  • in der Wasser- und Abwasserwirtschaft
  • in aggressiven Messstoffen, Säuren, Laugen
  • in Galvanikbädern
Dokumentation
Anhang Größe
[de] Produktspektrum 9.56 MB
Preis anfragen