Balluff LF-Schreib-/Leseköpfe und Antennen (70/455 kHz)

Kategorie
Hersteller
Preis anfragen
  • spezielle Tool-ID-Schreib-/Leseköpfe in Ø 14,5 mm oder M16 für den bündigen Einbau in Metall
  • robuste Gehäuse in Schutzart IP67
  • Kabel in 1 m, 5 m und 10 m verfügbar (nicht ablängbar)
  • Verbindungskabel BCC0FCK zum Anschluss an die BIS V-Auswerteeinheiten notwendig
  • individuelle Kundenbauformen möglich

BIS C arbeitet mit Niederfrequenz (LF) und verwendet zwei Frequenzen: 455 kHz zum Schreiben und 70 kHz zum Lesen. Schreib-/Leseköpfe sind das Bindeglied zwischen Datenträger und Auswerteeinheit. Diese sind in unterschiedlichsten Bauformen, Abmessungen – z. B. als Rund-/Stabantenne verfügbar. BIS C ist als Standard zur Werkzeug-Identifizierung etabliert. Es ist bündig einbaubar, auch direkt auf Metall.

Preis anfragen